Alltag mal anders

FotoBlog ~ Vera Gold

14 Kommentare

  1. Liebe Vera,
    dieses Fenster-Projekt kenne ich noch gar nicht, aber Fenster sind ja für uns Fotofans immer etwas interessantes.
    Hinter so einem fest zugefrorenen Fenster verbirgt sich ganz sicher kein gemütlich, warmer Raum! Bibber…bibber…bibber…
    Schönen Dienstag und lieben Gruß
    moni

  2. Ganz so kalt kommt mein Fenster nicht daher, aber es ist recht zugig ;-)
    http://www.frau-waldspecht-sagt.de/kommentare/fensterblick-1….3995/
    Heutzutage sieht man ja kaum noch Eisblumen, in meiner Kindheit habe ich sie ab und an bewundern dürfen …
    Liebe Grüße, Anette

  3. In Zeiten von Zwei- und Dreifachverglasung sind Eisblumen undenkbar. Irgendwie schade.

    Liebe Grüße,
    Vera

  4. Das ist aber ein chices Fenster. Hier sitzt gerade ein Kollege von mir und er ist famos begeistert. Wo ist das Bild entstanden?

  5. Pingback: FensterBlick #1 | Promocia

  6. Hallo Theresa,

    das Fenster ist im Freilichtmuseum Finsterau im Bayerischen Wald entstanden.
    In den alten Häusern gibt es noch keine Doppelverglasung.

    Liebe Grüße,
    Vera

  7. Guten Morgen liebe Vera,

    Ich finde es spannend mit solch vereisten Fenstern.
    Da weiss man nicht genau was dahinter steckt..*schmunzel

    Apropo Frost bei dobbelten Glas, das hab ich mal bei mir
    an den Fenstern (dobbelten) in meiner Wohnung als noch in
    NordSchweden wohnte erlebt, es war mal ein paar Tage im
    Winter -(minus) 38 Grad. Es sah zwar wunderschön aus, aber
    zu dem Zeitpunkt hatte ich keinen Blick dafür…
    Wenn das länger gedauert hätte, wär alles erfroren..Rohre etc..
    Das ist aber schon sehr lange her..

    Liebe Grüsse,Elke

    hier nochmal mein link zum ersten Beitrag.
    http://promocia.wordpress.com/2013/01/23/fensterblick-1/

  8. Guten Morgen, liebe Elke!
    Oje, -38 Grad das ist schon arg. Ich mag es ja kalt – aber sooo kalt. *brrr*
    Da friert sicher jede Scheibe zu.

    Liebe Grüße,
    Vera

  9. Dein gefrorenes Fenster ist super.

    Hier mein FensterBlick für Dich: http://diamantinsfotowelt.blogspot.de/2013/01/fensterblick-1.html

    Lg Anett

  10. Wow, das ist ja stark!
    Von innen aufgenommen, von draußen zugeschneit.
    Ach, in einem Museums-Dorf, verstehe.
    Wer geht da schon im tiefen Winter hin, lach.

  11. Nein, von außen aufgenommen, von innen gefroren.
    Tja, wer geht im Winter in ein Museumsdorf? Das kann doch nur die Vera sein.

    Liebe Grüße,
    Vera

  12. Liebe Vera,
    ach von innen gefroren, ja klar doch, lach.
    Nur, es wirkt wie Schnee, das ist das…
    Hier ist endlich auch mein erstes Fenster.
    Manchmal ist der Anfang halt ein wenig holperich ;-)

    http://minibares.wordpress.com/2013/01/25/fensterblick-1/

    Liebe Grüße Bärbel

  13. Hallo Vera,
    dieses vereiste Fenster ist der Hammer – wo sieht man denn sowas heute noch? Ich habe mich eben auf der Projektseite verlinkt, aber das war wohl nicht richtig. Deshalb auch ier nochmal mein Link: http://mainzauber.de/i2013/2013/01/fensterblick-1/
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende – ohne vereiste Scheiben ;-)
    Herzliche Grüße
    Elke

  14. Hallo Elke,

    Das Fenster habe ich im Freilichtmuseum fotografiert. Es hat mich wahnsinnig fasziniert.

    Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße,
    Vera

%d Bloggern gefällt das:

Für die Benutzerfreundlichkeit dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch das Scrollen auf dieser Website erklärst Du Dich automatisch einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen